Sidebar

News-Übersicht

Respiratorisches Synzytial-Virus (RSV) in den Katalog meldepflichtiger Krankheitserreger nach §7 Infektionsschutzgesetz (IfSG) aufgenommen

Am 15. Juni 2023 hat der Bundestag beschlossen, RSV in die Liste meldepflichtiger Krankheitserreger aufzunehmen. Begründet wird die Meldepflicht mit den hohen Erkrankungszahlen bei Kindern in den vergangenen beiden Erkältungssaisons. Mit der erstmaligen Zulassung eines Impfstoffs gegen RSV soll ein Vergleich der Fallzahlen vor und nach Einführung der RSV-Impfung ermöglicht werden. Weiterlesen..

Serologische Toxoplasmose-Diagnostik: EBM-Änderung ab 1. Oktober 2023

Ab dem 1. Oktober 2023 können Ärztinnen und Ärzte die serologische Diagnostik der Toxoplasma-Infektion nur noch nach zwei neuen Gebührenordnungspositionen abrechnen: den GOP 32572 und 32573. Die bisherigen serologischen Einzelleistungen GOP 32569 bis 32571 und 32640 werden aus dem EBM gestrichen. Weiterlesen..

Am 15. September ist Europäischer Prostata-Tag

Prostatakrebs ist die häufigste Tumorerkrankung bei Männern. Jedes Jahr werden 60.000 bis 70.000 Neuerkrankungen diagnostiziert. Je früher ein Prostatakarzinom diagnostiziert wird, desto besser sind die Heilungschancen. Weiterlesen..

Publikation zum Thema „Kontaminierte Semitendinosus-Sehnen bei Kreuzbandrekonstruktion“ unter Mitwirkung des Labor Dr. Wisplinghoff

Der Artikel mit dem Titel „Semitendinosus tendons are commonly contaminated with skin flora during graft harvest for anterior cruciate ligament reconstruction“ wurde online in der Fachzeitschrift „Knee Surgery, Sports Traumatology, Arthroscopy“ veröffentlicht. Weiterlesen..

Labor Dr. Wisplinghoff fördert Forschungsprojekt zur Senkung der Nitratbelastung im Grundwasser

Wir unterstützen wieder das studentische iGEM-Team Bonn-Rheinbach, das in diesem Jahr an der Entwicklung eines biosynthetischen Produktes zur Reduzierung der hohen Nitratwerte im Grundwasser forscht. Weiterlesen..

Veröffentlicht im größten Universitätsverlag der Welt: Fachartikel unter Mitwirkung des Labor Dr. Wisplinghoff

Der Artikel trägt den Titel „Association of ward-level antibiotic consumption with healthcare-associated Clostridioides difficile infections: an ecological study in five German university hospitals, 2017–2019“ und ist in der aktuellen Ausgabe des „Journal of Antimicrobial Chemotherapy“ erschienen. Weiterlesen..

Unter Federführung des Labor Dr. Wisplinghoff: neue orthopädisch-mikrobiologische Studie veröffentlicht

Die Studie mit dem Titel „Evidence of bacterial metabolism in synovial fluid of patients with graft failure after ACL reconstruction. A microbiological comparison of primary ACL and hamstring tendon autograft ruptures.“ ist ab sofort online verfügbar. Weiterlesen..

Neu: Nationale VersorgungsLeitlinie Hypertonie

Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) hat die erste Version der Nationalen VersorgungsLeitlinie (NVL) Hypertonie veröffentlicht. Die NVL enthält Empfehlungen zur Diagnostik und Therapie von Menschen mit arterieller Hypertonie sowie mit Verdacht auf Hypertonie. Weiterlesen..

G-BA-Beschluss tritt in Kraft: Hepatitis-B-Screening in der Schwangerschaft wird vorgezogen

Schwangere werden künftig bereits im ersten Trimenon auf eine Hepatitis-B-Virusinfektion getestet. Der Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) zur Änderung der Mutterschaftsrichtlinien wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht und tritt am 30. Juni 2023 in Kraft. Weiterlesen..

Mikrobiologische Diagnostik: ab 1. Juli 2023 drei neue GOP im EBM

Nach Prüfungen der Fachinformationen bei den Arzneimitteln Livtencity® und Roctavian®, werden zum 1. Juli 2023 drei neue Gebührenordnungspositionen für die mikrobiologische Diagnostik in den EBM aufgenommen. Weiterlesen..

117 Einträge