Sidebar

Job & Karriere

Werden Sie Teil eines starken Teams

Breites Analysenspektrum, moderne Prozesse, fachkompetente Beratung: Das Labor Dr. Wisplinghoff steht für zuverlässige medizinische Diagnostik und umfassenden Service. Seit 40 Jahren unterstützen wir unsere klinisch tätigen Kollegen durch schnelle, valide Laborbefunde dabei, ihre Patienten optimal zu versorgen. Daran arbeiten mehr als 40 Ärzte verschiedener Fachrichtungen gemeinsam mit ihren Teams rund um die Uhr.

Ob niedergelassene Ärzte, Kliniken oder andere medizinische Einrichtungen: Unzählige Fachleute aus dem Gesundheitswesen schicken uns von überall her ihre Proben und vertrauen auf unsere Befunde. Unser Labor deckt die gesamte klinisch relevante labormedizinische Diagnostik ab: Laboratoriumsmedizin, Nuklearmedizin, Hämostaseologie, Transfusionsmedizin, gynäkologische Endokrinologie, Reproduktionsmedizin,  Mikrobiologie, Virologie, Mykologie, Hygiene und Umweltmedizin, klinische Infektiologie, Humangenetik, Zytogenetik, Molekulargenetik, Toxikologie/Forensik, Pathologie, Histologie, Zytologie, Molekularpathologie.

Das Labor sowie unsere kooperierenden Laborgemeinschaften sind in allen Bereichen der medizinischen Laboratoriumsdiagnostik nach der weltweit gültigen Qualitätsnorm DIN EN ISO 15189 vom deutschen Akkreditierungsrat (DAkkS) akkreditiert, unsere Forensik nach DIN EN ISO 17025 sowie unsere Fachabteilung für Pathologie und Zytologie nach DIN EN ISO/IEC 1702.

Jeder unserer Mitarbeiter ist Teil des Expertenteams, sei es im medizinischen oder auch im kaufmännischen Bereich. So umfassend unser Leistungsspektrum ist, so vielfältig sind die Aufgaben, die bei uns im Labor auf Sie warten. Wir sind immer auf der Suche nach Verstärkung – lernen wir uns kennen!

Wir suchen

ab sofort | Köln

MTLA für Endokrinologie/Immu­nologie

Weiterlesen

ab sofort | Betriebsstätte Bonn

MTLAs in Vollzeit

Weiterlesen

ab sofort | Betriebsstätte Wuppertal

MTLAs in Vollzeit

Weiterlesen

ab sofort | Betriebsstätte Oldenburg

MTLAs in Vollzeit

Weiterlesen

ab sofort | Köln

MTLA oder BTA für unseren Fachbereich Pathologie/Zyto­diagnostik

Weiterlesen

ab sofort | Köln

Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Schwerpunkt molekulare Mikrobiologie

Weiterlesen

ab sofort | Köln

Systemadministrator (m/w) im Bereich Windows-Administration

Weiterlesen

ab sofort | Köln

Finanz- und / oder Bilanzbuchhalter (m/w)

Weiterlesen

Wir bilden weiter

Ob Mediziner oder Naturwissenschaftler: Im Labor Dr. Wisplinghoff können sich Absolventen unterschiedlicher Fachrichtungen in einem modernen, stets am aktuellen Wissensstand orientierten Unternehmen weiterbilden.

Facharztweiter­bildung

Ärzten stehen drei Facharztweiterbildungen zur Auswahl:

  • Laboratoriumsmedizin: Anrechnung 4 Jahre (gesamte außerklinische Zeit)
  • Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie: Anrechnung 4 Jahre (gesamte außerklinische Zeit)
  • Hygiene und Umweltmedizin: Anrechnung 3 Jahre

Hämostaseologie

Das Labor Dr. Wisplinghoff (MVZ für Humangenetik und Transfusionsmedizin) ist als Weiterbildungsstätte für die Zusatzweiterbildung „Hämostaseologie“ zugelassen. Dem Leiter unserer Gerinnungsambulanz, Dr. med. Markus Compes, Facharzt für Transfusionsmedizin mit der Zusatzbezeichnung Hämostaseologie, erteilte die Ärztekammer zeitgleich die Befugnis zur Weiterbildung für Hämostaseologie für den gesamten erforderlichen Zeitraum von zwölf Monaten.

Die Zusatzbezeichnung Hämostaseologie können Fachärzte aus den folgenden Gebieten erwerben: Chirurgie, Innere Medizin, Allgemeinmedizin, Anästhesiologie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin, Laboratoriumsmedizin, Neurologie und Transfusionsmedizin.

Labordiagnostik (fachgebunden)

Wir sind weiterbildungsbefugt für die Zusatz-Weiterbildung fachgebundene Labordiagnostik. Sie umfasst in Ergänzung zu einer Facharztkompetenz die Durchführung und Befundung gebietsbezogener labordiagnostischer Verfahren.

Die Weiterbildungszeit beträgt 6 Monate Labordiagnostik bei einem Weiterbildungsbefugten für Laboratoriumsmedizin oder bei einem Weiterbildungsbefugten für fachgebundene Labordiagnostik.

Fachhumangenetiker (GfH)

Naturwissenschaftlern bieten wir die Möglichkeit, sich nach den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Humangenetik e.V. (GfH) zum Fachhumangenetiker weiterzubilden. Das Labor Dr. Wisplinghoff verfügt über die Berechtigung zur Weiterbildung von Fachhumangenetikern über 5 Jahre in den Teilbereichen Molekulargenetik, Tumorzytogenetik und Zytogenetik.

Die Weiterbildung wird geleitet von Prof. Dr. rer. nat. Joachim Arnemann, Fachhumangenetiker (GfH) und Leiter der Abteilung für Molekulargenetik, sowie Lars-Erik Wehner, Facharzt für Humangenetik und Leiter der humangenetischen Beratung im MVZ für Humangenetik und Transfusionsmedizin des Labors Dr. Wisplinghoff.

Fachmikrobiologe

Zudem ermöglichen wir Naturwissenschaftlern, das Zertifikat zum Fach-Naturwissenschaftler(in) für Medizinische Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie („Medizinischer Fachmikrobiologe“) bei uns zu erwerben.